Shop Mobile More Submit  Join Login
About Deviant Kati18/Female/Germany Groups :iconhorsedrawing: HorseDrawing
 
Recent Activity
Deviant for 3 Years
Needs Premium Membership
Statistics 392 Deviations 7,895 Comments 11,072 Pageviews

Newest Deviations

Favourites

Activity


Langsam,aber sicher fand Tamir keine Optionen mehr. Seit wann konnte sich diese Franzosin so gut verstecken? Der junge Assassine war sich sicher, dass sie fremde Hilfe haben wird, oder sie wurde bereits von ihren Templereltern oder Sir Dudley gefunden und fortgebracht. Leichtfüßig und kaum merkbar schlich Tamir durch die Gassen von Rom, schob sich zwischen der Menschenmasse her und zog seine Kapuze tiefer ins Gesicht, sodass der Schatten über seine Augen tiefer fiel. Viele Zage war er schon bereits in Rom und weder Eduardo, noch andere Verbündete der r#mischen Assassine konnten verwendbar Informationen liefern. Seitdem lauerte Tamir jeden Tag an der Basilika, wo Yvette zuletzt gesichtet wurde.Leicht entnervt über die aussichtslose Suche, stoppte der Assassine und setzte sich auf eine niedrige Bank am Vorplatz der besagten Basilika. Zwar war sein Haupt gesenkt, aber seine Augen wanderten wach über die bewegte Bevölkerung, welche ihrem Tageswerk treubrav nachging. Der Florentiner atmete einmal tief aus und wischte sich mit den Händen durch das Gesicht. Dieses Geduldsspiel ermüdete ihn und zugegebenermaßen sehnte er sich nach der Nähe eine Frau. Sam wird in Florenz auch schon auf ihn warten. Er sah ihr hoffnungsvolles Gesicht vor Augen, wie sie gebannt aus ihrem Fenster blickte und seine Rückkehr erwartete. Konnte Yvette nicht einfach wieder auftauchen? Angespannt ballte er seine Faust. "Assassini?" flüsterte es eine jugendliche Stimme und er bemerkte, wie sich weiteres Gewicht neben ihn auf die Bank setzte. "Ich habe eine Nachricht für euch." vorsichtig schaute Tamir auf, ohne ihm sein erstaunen zu zeigen. Mit einer Nachricht hatte er in diesem Moment nicht gerechnet. Doch möglicherweise hatte seine Bruderschaft neue Informationen herausbekommen. "Meine Herrin bat mich dies zu überbringen." während er dies sagte, zog er ein cremefarbenes Pergament aus dem Wams, welches nicht sonderlich formell wirkte. Tamir nickte und nahm dem Jungen den Brief aus der Hand. Es war tatsächlich ein Brief von Yvette. Nun konnte er auch sein erstaunen nicht mehr verbergen.Das Schreiben war nicht signiert, doch diese Handschrift war Tamir bereits von vorhergegangenen Briefen bekannt. Ein Maskenball... Interessant... Warum hatte er davon noch nichts gehört? "Ragazzo, was kannst du mir über diesen Maskenball sagen?" fragte der Assassine und lies sich den Brief nochmals schweigend durch. Der junge Bote lachte leise. "Es ist Karneval, Ser. in ein paar Tagen ist das große Straßenfest. Ganz Rom wird verkleidet sein und feiern. Die Römer haben dieses Jahr die venezianischen Masken für sich entdeckt." erklärte der junge Bursche euphorisch. "Kannst du mir Umhang und Maske besorgen, Ragazzo?" fragte Tamir und schmiedete innerlich einen Plan. Er hatte ganz vergessen, dass die Karnevalszeit angebrochen hatte. War er schon so lange in Rom, der er schon sein Zeitgefühl verlor? "Certamente, Ser. Was braucht ihr?" der Assassine zählte ihm mehrere Dinge auf. Eifrig nickte der Junge.  "Und richte deiner Herrin aus, dass sie auf den kupferroten Fuchs achten soll. Ich werde mich beim Straßenball im Hintergrund bei den Musikern aufhalten. Dort erwarte ich sie dann." nochmals nickte der Bote "Du weißt was zu tun ist, und wo du mich finden kannst?" - "Das weiß ich." - "Stai bene..."

Die Idee ein heimliches Treffen zu organisieren, während Rom Karneval feierte war ein pfiffiger Einfall von Yvette gewesen. Sie schien wohl was gelernt zu haben. Wurde auch Zeit, das sie endlich verstand, wie das Versteckspiel mit den Templern funktionierte. Yvettes Bursche bewies sichtlich Stil, denn der feierliche Kostümanzug war gut von ihm gewählt. Tamir gefiel sich selbst recht gut in den Kupferfarbenen Stoffen, die rötlich im abendlichen Licht der Fackeln glänzten. Auch die Anweisung eine weite Kapuze schneidern zu lassen, ist der Junge nachgekommen. Tamir wird ihm für seine Mühen noch ein paar Fiorini zukommen lassen. Wie abgesprochen wartete Tamir im Schatten der Musiker, die fröhliche und etwas mystische Klänge auf ihren Instrumenten hauchten. Die verkleideten Bürger lachten und tanzten, es war eine angenehme und leichte Atmosphäre. Sie hinterließ nicht nur bei Tamir eine entspannende Wirkung. Der Assassine war gespannt auf die Begegnung mit Yvette. Es war nun eine lange Zeit vergangen, seitdem sie sich zuletzt gesehen haben, und der Abschied war alles andere als freundschaftlich gewesen. Vorsichtig strich Tamir mit dem Zeigefinger über die Spitzschanuze der Fuchsmaske, die er trug. An seine Fingerkuppe spürte er die feinen Ornamente und Verzierungen der venezianischen Karnevalsvisage. Warum ein Fuchs, konnte man sich fragen. Tamir wollte an einen alten Freund des großen Meisterassassinen Altair erinnern. La Volpe war möglicherweise etwas wie ein Vorbild für den jungen Assassinen, auch wenn er genauso wie Altair längst verstorben war. "Sieh an... La volpa in ombra..." flüsterte plötzliche eine Stimme im Hintergrund. Eine zarte Hand legte sich auf seine Schulter "Die Dame Rochechouart..." hauchte Tamir, sodass nur Yvette es hören konnte. Er wollte keine Aufmerksamkeit durch den bekannten Templernamen erregen. Der Fuchs drehte sich um und schaute in das maskierte, elfenbeinfarbene Gesicht der verloren geglaubten Franzosin. Im Schatten konnte er noch nicht erkennen, was genau sie trug, oder als was sie verkleidet war. Bevor die beiden alt Bekannten ein Wort über ihr Treffen verloren, verneigte Tamir sich wie ein Edelmann und reichte der dunkelhaarigen die Hand entgegen. "Darf ich bitten, Mademoiselle? Auf einem Straßenball sollten wir uns der Masse fügen und zu den Klängen gemeinsam Schritte finden." etwas überrascht über Tamirs Einladung zu tanzen, spielte sie dieses Adelsspiel mit und knickste einmal höfisch. So hatte sie den sonst so rauen Assassinen nicht eingeschätzt und kennengelernt. Elegant legte Yvette ihre langen Finger auf die behandschuhte Hand Tamirs. "Einem philosophisch klingenden Fuchs, schlag ich das doch nicht aus." tatsächlich huschte ein kleines Lächeln dabei über ihre Lippen. Vorsichtig, aber bestimmt führte Tamir sie aus den Schatten und drückte sich zwischen die Menschen. Er fand einen Platz in Mitte der tanzenden Masse und zog Yvette zu sich. "Nun, Signora. Ein solch vertrauliches Gespräch zu organisieren, während Rom abgelenkt ist, ist wahrlich klug. Ihr habt dazu gelernt, seit ihr Florenz verlassen habt, wenn ich dies bemerken darf." [...]
15 deviations
5 deviations
Hey dudes ^-^ 
Like hunderts other deviants else... I'm searching for a nPwl Nordanner Mare with short bloodlines. My idea is to breed her to the stunning PwlPwl stallion H.M.S. Hodur
I ready to pay points and to draw some pictures as payment. We can talk about that then :D

Greetings Flori :dummy:
  • Listening to: Beautiful Life.
  • Reading: Starbuck.
  • Playing: Assassin\'s Creed V - Black Flag

Journal History

Donate

Floricenti has started a donation pool!
175 / 1,000

You must be logged in to donate.

deviantID

Floricenti's Profile Picture
Floricenti
Kati
Germany
Steampunk Stamp by francoslavic-banterMARVEL Thor Smiling Stamp by TwilightProwlerMARVEL Hawkeye Stamp by TwilightProwlerDjango Unchained stamp by LordPendragonOfCaria:thumb245978633:
DMC Fangirl Stamp by indubitanterNero by blutasticEbony and Ivory by skinnyveestampVergil - stamp by Claire-Wesker1::Dante Stamp:: by Hayyie
Red Dead Redemption Stamp by FronkDogSPOILER John Marston stamp by WeirdHyenaRed Dead Redemption Stamp by EngornIrish stamp by BlorosaLuisa Fortuna ftw by Berylunee
Assassin's Creed stamp by AHMED-ART:thumb175975733:Assassin's Creed II stamp by iamademAltair Assassin's Creed Stamp by thatfire-stockBring It On Stamp by SpannedSoul
I love Friesians by WishmasterAlchemistI love Andalusians by WishmasterAlchemistI love Quarter Horses by WishmasterAlchemistI love American Paint Horses by WishmasterAlchemistI love Dobermans by WishmasterAlchemist
Interests

AdCast - Ads from the Community

Groups

Comments


Add a Comment:
 
:iconshadow1305:
Shadow1305 Featured By Owner Jun 4, 2015  Hobbyist Traditional Artist
Thanks for the :+fav:
Reply
:iconfloricenti:
Floricenti Featured By Owner Jun 8, 2015
Welcome :)
Reply
:iconsafija36:
safija36 Featured By Owner May 18, 2015  Professional Traditional Artist
Thanks for fave^^
Reply
:iconfloricenti:
Floricenti Featured By Owner May 18, 2015
Welcome :)
Reply
:iconc-creatio:
C-Creatio Featured By Owner May 16, 2015  Student Artist
Thank you for the fave, Kati! :)
Reply
:iconfloricenti:
Floricenti Featured By Owner May 17, 2015
Welcome ;D
Reply
:iconmichael-richter:
Michael-Richter Featured By Owner May 14, 2015  Student General Artist
Thank you very much for the fave! :love:

+ Akana + by Michael-Richter
Reply
:iconfloricenti:
Floricenti Featured By Owner May 15, 2015
Welcome :)
Reply
:iconlouvan:
Louvan Featured By Owner May 13, 2015  Hobbyist Digital Artist
Thank you very much for the favourite.
Reply
:iconfloricenti:
Floricenti Featured By Owner May 13, 2015
Welcome :)
Reply
Add a Comment: